Liebe fæmms!

Wie geht es euch? Ihr wisst es nicht so recht?
Willkommen im Club, wir wissen es momentan auch nicht so genau.
Doch da haben wir genau das richtige für euch:
Unsere feel-good-Tipps für bessere Laune zuhause!
Den passenden feel-good-Track gibt es hier!
Musik laut und los geht’s mit den Tipps – vielleicht ist ja was für dich dabei?
Und falls du mehr Tipps für uns hast, dann kommentier sehr gerne!

Mental Health:

Wohl einer der wichtigsten Worte dieser Krise. Geht es deinem Herz und/oder deiner Seele nicht gut, schaut der Rest der Welt auch nicht besser aus:

Sport:

Cyberobicskostenlose Fitnesssportkurse.

Urban Sports Clubonline Sportkurse.
Kostenpflichtig je nach Abo, aber dafür sehr viele Yoga-, Meditations-, Tanz- und andere (Fitness)kurse.

Mehr (kostenlose) Sportangebote für zuhause in diesem Artikel der tip Berlin.

Meditation:

HeadspaceMeditationen für Kinder und Erwachsene, für Arbeit und Konzentration sowie gegen Stress & Angstzustände (kann 2 Wochen kostenlos getestet werden).
Ein paar Headspace Meditationen gibt es auch auf Spotify.

DariaDariakostenloser Meditationspodcast auf Spotify mit dem Fokus auf Persönlichkeitsentwicklung und nachhaltiges Leben. Es gibt im April eine 14-Tage-Meditationsreise.

Zum Mental Health Thema gibt’s noch folgende Tipps aus der Community:
Tipps zum Zeitvertreib:

Die Coronakrise stellt uns vor eine neue, für manche vielleicht etwas ungewohnte Aufgabe. Wie beschäftige ich mich selbst?
Hier ein paar Tipps, wie du die Zeit besser und vielleicht auch sinnvoller nutzen kannst:

Online Games:
Digitale Lern- & Kultur-Angebote:
do-it-yourself:
Weitere Tipps zum Zeitvertreiben aus der Community:

Wir hoffen, für euch ist der ein oder andere Tipp dabei.
Passt auf euch auf, bleibt gesund und denkt positiv.

Wir umarmen euch,
Eure fæmms!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.